Besuch von Winzer Albrecht Schütte - Weinprobe im Bauernladen

Am Samstag, den 2. Februar, gab es zum Wochenendeinkauf verschiedene Weine vom Weingut Theo Schütte zu kosten, u.a. den sehr vielfältig schmeckenden Spätburgunder mild, auch den trockenen Spätburgunder und die Silvaner (feinherb und trocken) – alles beliebte Sorten mit vielfältigen Geschmacksnuancen, die wir schon lange im Weinregal vorrätig haben.
Albrecht erzählte aus seiner langjährigen Erfahrung: dass sich der Silvaner Weisswein von 2004 hervorragend hält wegen des Schraubverschlusses, der keinen Sauerstoff ranläßt - das wäre bei einem Korken nicht möglich. Oder dass es kein Produkt gibt, das so häufig verkostet wird wie Wein – fordert man Schüler/innen auf, ein zusammengesetztes Wort mit „Probe“ zu bilden, fällt ihnen sofort als erstes „Weinprobe“ ein! Der Umstieg auf Ökoweine sei voll im Trend – wegen der eindeutig besseren Qualität, die z.B. bei Blindverkostungen immer wieder festgestellt wird.

Als ich kritisierte, dass sich die Etiketten alle so ähnlich sehen, dass man beim Sortieren und Suchen Probleme hat, klärte mich Albrecht über die unterschiedlichen kleinen Tangram- Figürchen auf, die immer oben links auf dem Etikett sind wegen der überraschenden Gemeinsamkeiten das alten chinesischen Tangramspiels mit dem Kulturgut Wein. Spiel und Wein stimmen heiter, regen die Entfaltung der schöpferischen Phantasie an, haben über Jahrtausende die Menschen fasziniert, erfreuen den Einzelnen und auch die Gemeinschaft. Das Spiel visualisiert sozusagen den Geist des Weines: beide offenbaren eine nachhaltige, kreative menschliche Energie. Über viele Generationen bewirtschafteten die Vorfahren der Familie Schütte einen kleinen, typisch rheinhessischen Gemischtbetrieb (Weinbau und Landwirtschaft). Der Name (Lott, Fuchs und Schütte) änderte sich immer wieder, da die Frauen den Betrieb weitergaben. So war der Urgroßvater Matthias Lott ein frohsinniger, fideler Winzer. Der prickelnde Perlwein, der Flotte Lott, wurde nach ihm benannt. Die beiden Sorten Spätburgunder (Blanc de Noir) und Spätburgunder (Pinot Noir) stehen in unserem Regal - was ganz besonders Gutes!

RR

Kontakt

Weingut Schütte

67577 Alsheim

Webseite des Öko-Winzers

Winzer Schütte bei BioErleben 15