Hoffest mit Kunstaktion von Margarethe

Jutta Grabowski, Biogärtnerin in Schwarme, wollte zum regionalen Projekt Bunte Wege auch etwas auf dem Hoffest bei Hermann Meyer-Toms machen. Zusammen mit Margarethe Paskos wurden Ideen entwickelt. Angeregt durch Paul Klees Bild 'Hauptweg und Nebenwege' entstand der Plan, ein lebendiges Bild aus Pflanzensamen zu machen.

Jutta sammelte wochenlang auf dem Hof und in der Umgebung ganz viele verschiedene Samen. Am Samstag vor dem Hoffest am 30. September zupften Margarethe und Jutta den ganzen Abend bis spät in die Nacht in Juttas romantischem Bauwagen die unterschiedlichsten Samen und sortierten sie in schöne alte Einmachgläser, die Jutta dafür bereitgestellt hatte. „Irgendwann ging es nicht mehr“, erinnert sich Margarethe, „wegen der Müdigkeit und Dunkelheit. Das Pflücken beim Kerzenlicht gelingt nicht mehr so gut. In einem gemütlichen Dachzimmer hat mich das Rauschen des Regens in den Schlaf gewiegt. Am nächsten Tag war das Wetter dann sonnenklar!“

Margarethe malte mit diesen "Mosaiksteinchen" das Ursprungsbild: „Unser Bild ist lebendig, weil alle Samen ein Potential zum Keimen und Wachsen haben. Wir wollen damit die Botschaft ‚Vielfalt statt Monokultur‘ weitertragen“.
Die Besucher/innen, vor allem Jungen und Mädchen, waren schnell dabei, das Ursprungsbild kreativ zu verändern und auf einem zweiten großen Brett neue Bilder zu gestalten. Welche Vielfalt es gibt, überraschte die Besucher/innen sehr.

Jan Saffe warb mit einem Infostand für atomstromfreien Strom von EWS Schönau.

Hermann Meyer-Toms führte unsere Bauernladen-Gruppe über die direkt beim Hof gelegenen Kohlrabi-, Mangold- und Zucchinifelder. Zwischen ihnen sind immer ca. 80 cm breite Wildpflanzenstreifen für Insekten und andere Tiere, z.B. für Rehe, die fressen sonst vieles weg. Manchmal ist Hermann abends mit seinem Hund draußen, um sie zu verjagen. In drei großen Gewächsfolientunneln hing alles voller Tomaten, von denen die kleinen reifen ganz besonders süß schmeckten.
Hermann hat keine Tiere mehr, sondern den Schwerpunkt auf Führungen von Schulklassen, Bildungsarbeit, Seminare u. ä. gelegt. Mehr Bilder vom Hoffest findet man unter www.biohof-meyer-toms.de

RR

Kontakt

Hermann Meyer-Toms

27327 Schwarme

Dieser Betrieb ist über Biohof Meyer-Toms zu erreichen